gs-weitersburg.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Grundschule Weitersburg - Willkommen auf der Startseite

Kicking Girls feiern Turniersieg

E-Mail Drucken PDF
Kurz vor den Osterferien gab es für die Mädchenfußballmannschaft unserer Schule noch etwas zu feiern:

Unbesiegt und mit einem Torverhältnis von 6:0 Toren konnten sich unsere Kicking Girls im internen Fußballtunrier der Laureus Sportstiftung gegen die Mannschaften der Bodelschwingh- und Medardusgrundschule aus Bendorf souverän den Turniersieg sichern. Auch die Lokalpresse berichtete.

Die Schulgemeinschaft gratuliert ganz herzlich!

 

 

 

Bücher für Lesewürmer

E-Mail Drucken PDF
100 Bücher für 100 Kinder.

Anuschka Weyand, Vorsitzende und Begründerin des mehrfach ausgezeichneten Vereins Kidz4Kidz, brachte uns kurz vor den Osterferien ein vorzeitiges Ostergeschenk.

Für jedes Kind der Grundschule gab es ein Exemplar des neuen Buches "112".

In unterschiedlichen Geschichten, allesamt verfasst von Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren, werden vielfältige Erlebnisse rund um das Thema "Feuerwehr" erzählt und in Bildern graphisch dargestellt.

Nachdem auch schon die Bambinifeuerwehr Weitersburg das Buch für ihre jüngsten Mitglieder angeschafft hatte, kamen nun auch die Schülerinnen und Schüler in den Genuss dieses abwechslungsreichen Buches.

Die Schulgemeinschaft sagt "Herzlichen Dank!"

 

,,Hey, Pippi Langstrumpf…“

E-Mail Drucken PDF

Die Kinder der Klasse 1, ganz im Pippi-Langstrumpf-Fieber, nahmen am großen Pippi- Langstrumpf- Bastelwettbewerb des Koblenzer Theaters mit Erfolg teil.

Pippi Langstrumpf fällt plötzlich das neue Wort: ,,Spunk“ ein. Aber was ist eigentlich ein Spunk?

25 Kinder der Klasse 1 überlegten nun gemeinsam, was sie sich unter einem Spunk vorstellten und gestalteten mit viel Kreativität und Liebe zum Detail unterschiedliche Spunks. Einige Kinder malten, andere erstellten lustige Pompon- Figuren. Auch eine tolle Spunkgeschichte wurde geschrieben.

Zwei Spunks, einige Bilder und die Geschichte gingen schließlich auf die Reise zum Wettbewerb. Die Kinder warteten gespannt auf die Auswertung des Koblenzer Theaters. Dann endlich die Nachricht: Die Kinder haben mit ihren Arbeiten den zweiten Platz erreicht.

Die Freude war riesig groß! Gerne und voller Stolz nahm die Klasse ihren Gewinn entgegen.

 

 

Sportliche Wintermonate an der Peter-Friedhofen-Schule

E-Mail Drucken PDF

Gleich mehrere Wettbewerbe standen für unsere Schüler in den letzten drei Monaten auf dem Stundenplan.

Los ging es im Januar für die Kinder der Klassen 4a/b. Eine Auswahlmannschaft aus Mädchen und Jungen aus beiden Klassen startete zum Basketballturnier in der Grundschule in Andernach – Miesenheim. Dort trafen sie auf ebenso aufgeregte und motivierte Mannschaften  aus 10 Schulen.

In spannenden Spielen zeigten unsere Schüler was sie gelernt haben und kämpften um wichtige Punkte für das Weiterkommen in die nächste Runde. Natürlich ist viel Glück dabei im Spiel und so mancher Korbwurf ging auch mal daneben. Aber die Spielfreude und Teamgeist blieben und so schafften wir einen  guten 7. Platz in unserem ersten Basketballturnier.

Im Februar waren es dann Mädchen aus den Klassen 3 und 4 der Fußball - AG, die sich mit ihrer Trainerin Frau Bernardy zu einem Fußballturnier in der Grundschule in Kruft aufmachten. Hier standen 12 Mannschaften am Start, um den Pokal als Kreismeister zu gewinnen. Durch gutes Zuspiel und tolle Torhüterleistungen zeigten unsere Mädchen, was sie in der AG geübt hatten. Auch bei diesem Turnier war den Spielerinnen der Teamgeist wichtig, der mit einem 7. Platz im Turnier belohnt wurde.

Der März ist der Monat für den Vielseitigkeitswettbewerb der Klassen 1 / 2, der jährlich an der Grundschule in Weißenthurm ausgetragen wird. Jeweils fünf Mädchen und Jungen der Klasse 2 vertraten unsere Schule bei diesem Wettbewerb. An zwölf verschiedenen Stationen konnten die Kinder ihre Geschicklichkeit und ihr Durchhaltevermögen zeigen:

Einen Parcours überwinden, Pendelstaffel mit dem Basketball, Tore schießen, Kehren über den Barren, durch ein Schwungseil laufen oder die Judorolle, um nur einige Herausforderungen zu nennen.

Anstrengend war es, aber Spaß gemacht hat es allen.

Stolz über ihren 7. Platz kehrten die Kinder von ihrem ersten Wettbewerb zurück.

 

 

Weitersburger Weiberfastnacht

E-Mail Drucken PDF
Weitersburg - Weiberfastnacht
...mehr muss man eigentlich nicht sagen. Steht der Schwerdonnerstag in der karnevalistsichen Hochburg seit jeher ganz im Zeichen des närrischen Treibens, so war vollkommen klar, dass Prinz Karneval auch in der Grundschule Einzug halten sollte.

Und so zog der Tross aus Cowboys, Giraffen und anderem Getier um kurz nach 8 mit der ersten Polonaise im ganzen Rheinland schon durch die Schulflure. Bei bester Laune verwandelte sich das Gebäude im Handumdrehen in eine zünftige Narrhalla und so dauerte es auch nicht lange bis Schulleiter Herr Stein im besetzten Lehrerzimmer den Schlüssel der Grundschule an die Kinder übergeben durfte.

Bei der anschließenden Feier in den Klassen mit Stopptanz, Kostümmodenschau und vielem mehr ging es dann bunt weiter.
In den letzten beiden Stunden versüßte sich die Schulgemeinschaft in der Turnhalle den Tag. Auch in diesem Jahr stellte der Möhnenverein einen großen Karton mit Süßigkeiten zur Verfügung, die man sich an unterschiedlichen Stationen verdienen musste.

 


Seite 2 von 2

Uhrzeit

Besucherstatistik

Heute9
Gestern7
Woche123
Monat309
Insgesamt26987

Powered by Kubik-Rubik.de

Wer ist online

Wir haben 33 Gäste online

Anmeldung